Tragbares EC-Meter

Portable EC Meter Leitfähigkeitsmessgerät LH-C6 ist ein Instrument zur Prüfung der Leitfähigkeit von Flüssigkeiten, weit verbreitet in chemischen Düngemitteln, Metallurgie, Wasseraufbereitung, Pharmazie, Biochemie, Lebensmittel, Kultur und Wasserwerke und so weiter.
Jetzt chatten

Produkt - Details

KONFIGURATIONS-MODUS

Ein

1.Drücken Sie einmal auf POWER, um das Messgerät einzuschalten.

2. Drücken Sie POWER erneut, um das Messgerät auszuschalten.

HINWEIS:

Alle Vorgänge sind betriebsbereit, wenn die Zähler eingeschaltet werden.

Temperatureinheiten

Temperatureinheit ℃, Bereich [0.0 - 80.0]

Temperatureinheit ℉, Bereich [32.0 - 176.0]

Arbeitsmodus


MODE, gehen Sie in einen anderen Modus:

1.Gehen Sie beim Einschalten sofort in den Messmodus.

2.Drücken Sie einmal auf MODE, "uS" ("mS") blinkt auf dem Hauptdisplay, Leitfähigkeitsmodus

3. Drücken Sie MODE zweimal, "ppt" ("ppm") blinkt auf dem Hauptdisplay, TDS-Modus

4.Drücken Sie MODE dreimal "℃" auf dem zweiten Display, Grad Celsius Temperatureinheit-Modus.

5. Drücken Sie MODE viermal, "℉" blinkt auf dem zweiten Display, Grad Fahrenheit Temperatureinheit Modus.

6. Drücken Sie MODE fünfmal, "Kalibrieren" blinkt im zweiten Display, Kalibrierungsmodus.

7. Drücken Sie die Taste MODE sechs Mal, "R" blinkt auf der Hauptanzeige, Werkseinstellung wiederherstellen.

8.Drücken Sie MODE sieben Mal, "P.1" blinkt auf der Hauptanzeige, TDS-Koeffizient-Setup-Modus.

9. Drücken Sie MODE achtmal, "P.2" blinkt auf der Hauptanzeige, Temperaturkoeffizient-Setup-Modus.


Anmerkungen

* Wenn Sie den Temperaturkoeffizienten Ihrer Lösung nicht kennen, können Sie den richtigen Wert anhand der Formel im Anhang "Berechnung der Temperaturkoeffizienten" ermitteln.


Blinddarm

Berechnung von Temperaturkoeffizienten

Verwenden Sie diese Formel, um den Temperaturkoeffizienten Ihrer Probenlösung zu bestimmen:

1.jpg

TC = Temperaturkoeffizient

CT1 = Leitfähigkeit bei Temp. 1

CT2 = Leitfähigkeit bei Temp. 2

T1 = Temp. 1

T2 = Temp. 2

25 = 25 ° C


Ein Wasserbad mit kontrollierter Temperatur ist ideal für dieses Verfahren .

1. Tauchen Sie die Sonde in eine Probe Ihrer Lösung und stellen Sie den Temperaturkoeffizienten auf 0% (dh keine Kompensation) ein, indem Sie Folgendes durchführen:

2. Warten Sie 5 Minuten. Hinweis T1 und CT1 (Leitfähigkeit bei T1).

3. Konditionieren Sie die Probenlösung und die Sonde auf eine Temperatur (T2), die etwa 5 ° C bis 10 ° C von T1 abweicht, und notieren Sie den Leitfähigkeitswert CT2.

HINWEIS: Notieren Sie Ihre Ergebnisse für zukünftige Referenz. Idealerweise sollten T1 und T2 Ihre Messtemperatur abdecken und nicht mehr als 5 ° C abweichen.

4. Berechnen Sie den Temperaturkoeffizienten Ihrer Lösung gemäß der oben angegebenen Formel.

5. Geben Sie den berechneten Temperaturkoeffizienten in das Messgerät ein.

Der berechnete Temperaturkoeffizient wird nun auf alle Zählerstände angewendet.

Um den Leitfähigkeits- zu TDS-Umrechnungsfaktor für Ihre Lösung zu bestimmen:

Blinddarm

1. Faktor - die Leitfähigkeit zu ppm TDS Umrechnungsfaktor. Multiplizieren Sie die Leitfähigkeit mit diesem Faktor, um ppm TDS für den Typ des benötigten TDS-Messwerts zu erhalten.

2. 442 - eine Formulierung, die im Durchschnitt die Beziehung zwischen Leitfähigkeit und ppm für natürlich vorkommendes Süßwasser am genauesten darstellt.

3. TDS Your Material - In diesen Spalten können Sie Ihre anwendungsspezifischen Leitfähigkeits-ppm-Werte und Umrechnungsfaktoren für zukünftige Referenzzwecke eingeben.


Faktor = tatsächliche TDS ÷ Tatsächliche Leitfähigkeit @ 25 ° C listet einige häufig verwendete Umrechnungsfaktoren auf.

Leitfähigkeit
bei 25ºC

TDS KCl

TDS NaCl

TDS 442

TDS Ihr Material

ppm Wert

Faktor

ppm Wert

Faktor

ppm Wert

Faktor

ppm Wert

Faktor

1413 μS

744.7

0,5270

702.1

0.4969

1000

0,7078



12880 μS

7447

0,5782

7230

0,5613

11.367

0,8825



HALTEN / EINSTELLEN

HOLD / SET, im Messmodus fungiert es als HOLD-Funktion.

Im Einstellungsmodus fungiert es als Bestätigungs- oder Auswahlfunktion.

Stellen Sie Temperatureinheiten ein  

1.Drücken Sie MODE dreimal, "℃" blinkt auf der zweiten Anzeige, drücken Sie HOLD / SET, um die Temperatureinheit zu bestätigen.

Wenn das Messgerät an die Sonde angeschlossen wird, wird der aktuelle Temperaturwert auf dem zweiten Display angezeigt. Auf der anderen Seite zeigen Sie "Ur" auf der zweiten Anzeige und "Or" auf der Hauptanzeige ohne Sonde an.

2. Drücken Sie MODE vier Mal, "℉" blinkt auf dem zweiten Display, drücken Sie HOLD / SET, um die Temperatureinheit zu bestätigen. Wenn das Messgerät an den Messfühler angeschlossen wird, wird der aktuelle Temperaturwert auf dem zweiten Display angezeigt; Auf der anderen Seite zeigen Sie "Ur" auf der zweiten Anzeige und "Or" auf der Hauptanzeige ohne Sonde an.


Kalibrierung

Im Leitfähigkeitsmessmodus

1. Tauchen Sie die Sonde in die Standardlösung, bis READY angezeigt wird. (Holen Sie sich eine hohe Genauigkeit. Tauchen Sie die Sonde für 3 Minuten oder länger ein.)

2. Drücken Sie MODE fünfmal, Blitz kalibrieren auf der zweiten Anzeige, drücken Sie HOLD / SET, um in den Kalibrierungsmodus zu gelangen. (Kalibrieren aufhören zu blinken)

3.Das Messgerät erkennt automatisch die Standardlösung und die automatische Kalibrierung. Während dieses Vorgangs wird der Kalibrierungswert auf dem zweiten Display angezeigt.

4. Nach der Kalibrierung kehrt das Messgerät automatisch in den Messmodus zurück.

Bei maximal 2 Punkten Kalibrierung: 1413uS und 12,88mS, wenn die Lösung nicht erkannt werden kann, "Err" für 2s anzeigen. Kehrt automatisch in den Messmodus zurück.

Hinweis:

Für eine hohe Genauigkeit empfehlen wir, dass Benutzer regelmäßig kalibrieren. In der folgenden Situation müssen Benutzer Zähler neu kalibrieren.

Sonde ersetzen

● Nach dem Messen aggressiver Chemikalien

● Hinweis: TDS muss nach Kalibrierung der Leitfähigkeit nicht kalibriert werden, da ein bestimmter Koeffizient zwischen TDS und Leitfähigkeitswert besteht. Kalibrierung sollte auf Festwertlösung sein, der Koeffizient zwischen TDS und Leitfähigkeitswert ist einstellbar. Normalerweise kalibrieren Sie TDS nicht.

Wiederherstellen der Werkseinstellungen  

Drücken Sie MODE sechs Mal, R blinkt auf dem Hauptdisplay, drücken Sie HOLD / SET, um die Werkseinstellung wiederherzustellen, und das Messgerät kehrt zum Messmodus zurück, nachdem LCD voll für 1S angezeigt wurde.

AUTOMATISCHE ABSCHALTUNG

Das Messgerät schaltet sich automatisch für 8 Minuten ohne Bedienung ab.


Unser Unternehmen:

2.jpg


1.jpg

2.jpg


Unser Service:

image009.jpg


Zertifizierungen:

image011.jpg


FAQ:

1. Was ist Ihre Business-Bereich?

Wir fertigen PH / ORP / EC / DO / Chlor / Turbinity Meter. Und bieten chemische Dosierpumpe, Membranpumpe, Dosiersystem, Ro-System und so weiter.

2. Ist OEM verfügbar?

Ja, alle waren können nach ihren anforderungen, einschließlich verpackung, LOGO druck, etc.

3.Können Sie mir einige Proben zur Überprüfung schicken?

Ja, wir können die proben, aber müssen die beispielkosten sowie die frachtkosten. Die probe kosten können erstattet werden, nachdem sie die aufträge.

4. Sind Sie Handelsunternehmen oder Hersteller?

Wir sind fabrik.

5. Wie lange ist Ihre Lieferzeit?

In der Regel beträgt die Lieferzeit 5-15 Tage, abhängig von der Bestellmenge und dem Lagerbestand.


Anfrage