Index zur Überprüfung der Wasserqualität

- Feb 14, 2020-

1. Chroma: Wenn die Chroma des Trinkwassers größer als 15 Grad ist, können die meisten Menschen sie erkennen. Wenn es größer als 30 Grad ist, fühlen sich die Menschen angewidert. Die Norm legt fest, dass die Farbe des Trinkwassers 15 Grad nicht überschreiten darf.


2. Trübung: Dies ist ein Ausdruck der optischen Eigenschaften von Wasserproben, der verwendet wird, um den Grad der Klarheit und Trübung des Wassers auszudrücken. Es ist einer der wichtigsten Indikatoren zur Messung des guten Wasserqualitätsgrades und auch eine wichtige Grundlage für die Bewertung der Reinigungseffizienz von Wasseraufbereitungsanlagen und die Bewertung des Standes der Wasseraufbereitungstechnologie. Die Abnahme der Trübung bedeutet die Abnahme von organischer Substanz, Bakterien, Viren und anderen Mikroorganismen im Wasser, was nicht nur den Desinfektions- und Sterilisationseffekt verbessern, sondern auch die Bildung von halogenierter organischer Substanz verringern kann.


3. Geruch und Geruch: Die Erzeugung von Wassergeruch ist hauptsächlich auf das Vorhandensein organischer Stoffe zurückzuführen, die durch die Zunahme der biologischen Aktivität oder durch industrielle Verschmutzung verursacht werden können. Die Änderung des normalen Geruchs in der öffentlichen Wasserversorgung kann ein Signal für die Änderung der Rohwasserqualität oder eine unzureichende Wasseraufbereitung sein.


4. Mit bloßem Auge sichtbar: Bezieht sich hauptsächlich auf Partikel oder andere suspendierte Substanzen in Wasser, die mit bloßem Auge beobachtet werden können.


5. Restchlor: Restchlor bezieht sich auf die Menge an Chlor, die nach einer bestimmten Kontaktdauer nach der Chlorierung im Wasser verbleibt. Die kontinuierliche bakterizide Fähigkeit im Wasser kann die Selbstverschmutzung der Wasserversorgungsleitung verhindern und die Wasserqualität sicherstellen.


6. Chemischer Sauerstoffbedarf: Bezieht sich auf den Sauerstoffbedarf für die Oxidation organischer Schadstoffe in Wasser durch chemische Oxidationsmittel. Je höher der chemische Sauerstoffverbrauch ist, desto mehr organische Schadstoffe enthält das Wasser. Die organischen Schadstoffe im Wasser stammen hauptsächlich aus der Einleitung von häuslichem Abwasser oder Industrieabwasser, der Zersetzung von Tieren und Pflanzen und fließen dann in den Wasserkörper.


7. Gesamtzahl der Bakterien: Die Bakterien im Wasser stammen aus Luft, Boden, Abwasser, Müll, Tier- und Pflanzenkörpern. Es gibt viele Arten von Bakterien im Wasser, einschließlich pathogener Bakterien. Der Standard für Trinkwasser in China ist, dass die Gesamtzahl der Bakterien in 1 ml Wasser weniger als 100 beträgt.


8. Insgesamt coliforme Bakterien: Es ist ein Indikator für die Verunreinigung des Stuhls. Die festgestellte Situation kann anzeigen, ob im Wasser Fäkalien vorhanden sind und wie stark die Verschmutzung ist. Wenn bei der Wasserreinigung nach der Desinfektionsbehandlung der gesamte coliforme Index die Anforderungen der Trinkwasserstandards erfüllen kann, zeigt dies, dass andere Krankheitserreger grundsätzlich abgetötet werden. Der Standard beträgt im Test nicht mehr als 3 / l.


9. Thermotolerante coliforme Gruppe: Sie spiegelt den Grad der Lebensmittelverschmutzung durch menschliche und tierische Fäkalien besser wider als die coliforme Gruppe und ist auch ein Indikator für die Verschmutzung durch Wasserfäkalien