Wie überprüfe ich die Wasserqualität von Leitungswasser zu Hause?

- Aug 07, 2020-

Aufbereitetes Leitungswasser ist im Allgemeinen kein Problem, es sei denn, es liegen extreme Bedingungen vor. Wenn Sie sich jedoch nicht sicher sind, können Sie verschiedene Wasserqualitätsparameter testen.

Restchlor: Wasserpflanzen verwenden Chlor zur Desinfektion und Abtötung von Bakterien und Viren. Nach dem Durchlaufen der Wasserversorgungsleitung sind im Allgemeinen nicht mehr als 0,5 mg / l Restchlor vorhanden, um sicherzustellen, dass das Wasser in der Leitung nicht durch Bakterien kontaminiert wird. Wenn das restliche Chlor zu hoch ist, riecht es scharf nach Desinfektionswasser. Wenn es zu niedrig ist, kann die Wasserzuleitung immer noch durch Bakterien kontaminiert sein. Sie können Restchlor-Nachweisreagenzien für Ihre eigenen Tests kaufen.

residual chlorine

TDS: Insgesamt gelöste Feststoffe. Taobao hat viele TDS-Detektoren. Im Allgemeinen sind Leitungswasserwerte in Hunderten von mg / l normal. TDS ist jedoch nur ein Indikator für die Gesamtmenge der Ionen im Wasser. Diese Ionen können Schwermetalle oder nützliche Mineralien sein. Es kann also nur als Referenz verwendet werden. Wenn der Messwert zu hoch ist, können Sie vermuten, dass sich die Wasserqualität plötzlich geändert hat.

home TDS test

Härte: Calciumion und Magnesiumion. Niedrige Härte hat nicht zu viel Maßstab.

total hardness test