Wie wäre es mit dem Nachweis von Restchlor in Wasser während des Zeitraums 2019-nCoV?

- Mar 13, 2020-

Wie wäre es mit dem Nachweis von Restchlor in Wasser während des Zeitraums 2019-nCoV?


Restchlor bezieht sich auf die Menge an Chlor, die von Bakterien, Mikroorganismen, organischen Stoffen und anorganischen Substanzen im Wasser verbraucht wird, nachdem es in Wasser gegeben wurde. Diese Menge an Chlor wird Restchlor genannt, auch als freies Chlor bekannt. . Das gesamte Restchlor ist die Summe aus kombiniertem Restchlor und freiem Restchlor. Kombiniertes Restchlor (bezogen auf die Verbindungen von Chlor und Ammoniak in Wasser gibt es NH2Cl, NHCl2 und NHCl3); freies Restchlor (bezogen auf OCl +, HOCl, Cl2 usw. in Wasser) Wir bezeichnen freies Chlor normalerweise als freies Chlor.

residual chlorine

Gegenwärtig verwenden öffentliche Orte und Haushalte häufig chlorhaltige Desinfektionsmittel zur Verhinderung und Kontrolle der Desinfektion. Einerseits ist es notwendig, eine ausreichende Konzentration an Desinfektionsmittel sicherzustellen, um die Desinfektionswirkung sicherzustellen; Andererseits kann das in die städtische Kläranlage abgeleitete Restchlor teilweise hoch sein, was den normalen Betrieb der biochemischen Verarbeitungseinheit beeinträchtigt. Gleichzeitig kann zu viel Restchlor das Oberflächenwasser, das Grundwasser und die Trinkwasserquellen sowie die ökologische Umwelt und die Trinkwasserquellen beeinträchtigen.

1

Daher ist die Bestimmung des Restchlorgehalts und des Existenzzustands im Wasser für den Desinfektionseffekt, die Qualität der Umweltwasserqualität und die Sicherheit des Trinkwassers äußerst wichtig.

water tester