Erläuterung häufiger Probleme beim Nachweis des CSB-Detektors für die Wasserqualität

- Jul 09, 2020-

Erläuterung häufiger Probleme beim Nachweis des CSB-Detektors für die Wasserqualität

Wasserprobenentnahme

1. Bereiten Sie das Probenahmegerät und den Behälter vor der Probenahme vor. Die derzeit verwendeten Probenahmegeräte sind hauptsächlich Wassereimer und verschiedene Wassersammler. Wenn das Probenahmegerät aus Kunststoff oder Glas besteht, kann es gemäß der allgemeinen Reinigungsmethode des Behälters gereinigt und verwendet werden. Wenn es sich um Eisen handelt, muss der Ölfleck vollständig mit einem Reinigungsmittel entfernt, dann mit Leitungswasser abgespült und zur Verwendung getrocknet werden. Die entnommenen Wasserproben können jedoch nicht zur Analyse von Metallen wie Eisen und Nickel verwendet werden.

2. Die Anzahl der Proben hängt von den Messobjekten ab. Unterschiedliche Kabeljau-Detektoren stellen unterschiedliche Anforderungen an den Verbrauch und die Lagerbedingungen von Wasserproben. Daher sollte die erforderliche Menge entsprechend der tatsächlichen Situation des Messobjekts berechnet und auf der Grundlage der tatsächlichen Stichprobenmenge um 20 bis 30% erhöht werden. Wenn das Volumen des Probenahmebehälters begrenzt ist, kann eine Probenahme nicht das erforderliche Probenahmevolumen erreichen. Sie können mehrere Proben entnehmen, in einem größeren Behälter mischen und dann den Probenbehälter laden.

3. Probenahmemethode Die Entnahmemethode der Wasserprobe hängt eng mit dem Analyseergebnis zusammen. Wasserproben müssen repräsentativ sein, um die Wasserqualität des gesamten Gewässers wirklich widerzuspiegeln.

4. Vor dem Testen sollten die gesammelten Wasserproben geschüttelt oder mit anderen Methoden gemischt werden, um Probleme wie Niederschläge durch Langzeitlagerung zu vermeiden.

5. Bei der Untersuchung der Wasserverschmutzung sollte die Sammlung von CSB-Detektoren in Wasserproben den gesamten Wasserbereich berücksichtigen, Probenahmestellen angemessen einrichten, ein Netzwerk zur Überwachung der Wasserverschmutzung einrichten und die Verschmutzung der Wasserbereiche und die dynamischen Veränderungen verschiedener Bereiche melden Schadstoffe rechtzeitig und genau.


water quality COD detector

Wasserproben unterschiedlicher Wasserqualität benötigen eine gewisse Zeit von der Entnahme bis zur Analyse und Bestimmung. Der Zeitunterschied kann zwischen einigen Minuten und mehreren Stunden liegen, und manchmal wird er für einige Tage zurückgestellt. Aufgrund von Änderungen der Umgebungsbedingungen, des mikrobiellen Stoffwechsels und chemischer Effekte ändern sich bestimmte physikalische Parameter und chemische Komponenten der Wasserprobe, was zu ungenauen Ergebnissen beim Nachweis von Kabeljau führt. Um diese Änderungen zu minimieren, muss die Transportzeit so schnell wie möglich verkürzt, analysiert und gemessen werden, und es müssen die erforderlichen Schutzmaßnahmen getroffen werden. Einige Gegenstände müssen an der Probenahmestelle gemessen werden.

(1) Transport von Wasserproben Jede gesammelte Wasserprobe sollte auf der Probenahmeflasche aufgezeichnet und etikettiert und zum Labor transportiert werden. Während des Transports sollten folgende Punkte beachtet werden:

1. Ziehen Sie den Stopfen des Probenahmebehälters fest, verschließen Sie ihn gegebenenfalls mit Dichtungskleber und Paraffin (Wasserproben für die Ölprüfung können nicht mit Paraffin verschlossen werden).

2. Um den Verlust oder die Verunreinigung der Wasserprobe durch Vibrationen und Kollisionen während des Transports zu vermeiden, ist es am besten, die Probenflasche zu verpacken und mit Schaum- oder Papierstreifen zusammenzudrücken.

3. Für Proben, die gekühlt werden müssen, sollte ein spezieller isolierter Behälter ausgestattet werden, ein Kältemittel einfüllen und die Probenflasche hineinstellen.

4. Im Winter sollten Isolierungsmaßnahmen getroffen werden, um ein Einfrieren und Reißen der Probenflaschen zu vermeiden.

(2) Konservierung von Wasserproben Der Behälter zur Lagerung von Wasserproben kann die zu messenden Komponenten oder den CSB-Detektor der kontaminierten Wasserproben adsorbieren. Wählen Sie daher Behälter aus Materialien mit stabiler Leistung und geringem Verunreinigungsgehalt. Üblicherweise verwendete Behältermaterialien sind Borosilikatglas, Quarz, Polyethylen und Polytetrafluorethylen. Unter diesen haben Quarz und Polytetrafluorethylen einen geringen Verunreinigungsgehalt, sind jedoch teuer. Im Allgemeinen werden Behälter aus Polyethylen und Borosilikatglas bei der Routineüberwachung häufig verwendet. Für Wasserproben, die nicht rechtzeitig transportiert oder so schnell wie möglich analysiert werden können, sollten geeignete Lagermethoden entsprechend den Anforderungen verschiedener Überwachungsprojekte angewendet werden. Die Transportzeit von Wasserproben beträgt normalerweise 24 Stunden als maximal zulässige Zeit.

(3) Laboranalysestufe Unterschiedliche Arten der Wasserqualität und unterschiedliche Überwachungselemente haben unterschiedliche Probenvorbehandlungsprozesse. Viele Überwachungsprojekte für Grundwasser und Oberflächenwasser können ohne Vorbehandlung direkt gemessen werden. Je stärker verschmutztes Industrieabwasser und häusliches Abwasser sind, desto unterschiedliche Überwachungsprojekte von CSB-Detektoren erfordern möglicherweise Vorbehandlungsvorgänge wie Filtration, Ausfällung, Aufschluss, Destillation, Extraktion usw., die nicht ausgelassen werden dürfen. Andernfalls treten große Fehler im Analyseprozess und in den Analyseergebnissen auf. Jede Probencharge wird mit den Standardproben der National Environmental Monitoring Station oder der Provincial Environmental Monitoring Center Station analysiert. Solange die Analyseergebnisse der Standardproben innerhalb des zulässigen Fehlerbereichs liegen, wird die Probenanalyse im Allgemeinen qualifiziert und die Kalibrierung des Messgeräts wird im Allgemeinen ignoriert. Je größer die Kapazität des Messgeräts ist, desto kleiner ist der relative Fehler seiner Kapazität. Daher sollten Container mit großer Kapazität so oft wie möglich verwendet werden. Darüber hinaus sollten Sie bei der Auswahl von Glaswaren versuchen, ein Glasmessgerät der Klasse A zu verwenden, um die Verwendung von Messgeräten unterschiedlicher Füllstände zu vermeiden.

(4) Abschließende Bemerkungen Die Prüfung der Wasserqualität als eines der wichtigsten Bindeglieder des Umweltschutzes sollte Aufmerksamkeit erregen, nicht nur um die Umweltschutzanforderungen zu erfüllen. Wir müssen uns aus tiefstem Herzen um diese Sache kümmern, unsere betrieblichen Fähigkeiten stärken und theoretisches Wissen und Prüfung der Wasserqualität ermöglichen Der CSB-Detektor ist genauer. Die Beijing Shuanghui Jingcheng Electronic Products Co., Ltd. ist auf die Entwicklung und Herstellung von Instrumenten zur Überwachung der Wasserqualität spezialisiert. Derzeit ist es einer der einheimischen Produkthersteller mit technischem Niveau und Skalenfestigkeit. Im Jahr 2001 wurde das selbst entwickelte Wasserqualitätsmessgerät auf den Markt gebracht, das Messung, Berechnung und Kolorimetrie integriert. Bald wurde es vom Markt erkannt. Dies ändert die Situation, dass nur das Aufschlussgerät auf dem Markt bequemer ist und eine große Anzahl von Messergebnissen noch ein Photometer und eine manuelle Berechnung verwenden muss. Im Jahr 2002 wurde die 12-V-Stromversorgungsmethode auf Wasserqualitätsmessgeräte in der Industrie angewendet. CSB-Tester (Chemical Oxygen Demand), CSB-Tester, NH3-Tester, Multiparameter-Wasserqualitätstester, Trübungskolorimeter und Aquakulturtester usw. werden von unserem Unternehmen unabhängig voneinander entwickelt und hergestellt. Und in Übereinstimmung mit dem Umweltschutzindustriestandard HJ / T 399-2007 der Republik China und&"Wasser- und Abwasserüberwachungs- und -analysemethode GG"; (Vierte Ausgabe), veröffentlicht im Jahr 2002, das schnelle geschlossene katalytische Aufschlussverfahren (einschließlich des photometrischen Verfahrens). Dieses Verfahren wird als B-Klasse-Verfahren bezeichnet. Nach eingehender innerstaatlicher Forschung und Überprüfung durch mehrere Laboratorien hat sich herausgestellt, dass es sich um eine ausgereiftere und einheitlichere Methode handelt. Sowohl A- als auch A-Methoden können bei der Umweltüberwachung und Strafverfolgung eingesetzt werden.


water quality COD detector