Was sind die Anforderungen an die Wasserquelle und die Wasserqualität in der Aquakultur?

- Apr 17, 2020-

Unter den vielen chemischen Eigenschaften von Aquakulturwasser sind die am engsten mit Fischen verbundenen, gelösten Gase und anorganischen Salze und organischen Substanzen, die in Wasser gelöst werden.

1. Gelöstes Gas

Es gibt viele Arten von Gas in Wasser gelöst, ihre Hauptquellen sind zwei Aspekte, eine wird direkt in den Wasserkörper aus der Luft gelöst, und die andere wird im Wasserkörper durch die Lebensaktivitäten der Wasserorganismen und die chemischen Veränderungen im Substrat oder Wassersubstanzen produziert. Die Auflösung von Gas ist aufgrund der Wasserumgebung unterschiedlich, und die Unterschiede sind wie folgt.

Umgekehrt proportional zur Temperatur des Wassers steigt die Temperatur des Wassers und die Auflösung des Gases nimmt ab. Es ist proportional zum atmosphärischen Druck. Wenn der Druck steigt, steigt die Gaslöslichkeit entsprechend. Umgekehrt proportional zur Konzentration von Verunreinigungen im Wasser, wasser mit mehr Verunreinigungen wird die Löslichkeit des Gases reduzieren.

dissolved oxygen meter  

1. Gelöster Sauerstoff

Der Gehalt an gelöstem Sauerstoff in Wasser ist klein und variabel. Die Sättigung von gelöstem Sauerstoff in Süßwasser beträgt nur 8-10mg / L, weniger als 1/20 des Sauerstoffgehalts in der Luft, und der Gehalt an gelöstem Sauerstoff im Meerwasser ist noch geringer. Dies deutet darauf hin, dass die Fische im Wasser schlechte Atmungsbedingungen haben und von Zeit zu Zeit mit Hypoxie und Erstickung bedroht sind. Dies zeigt, dass es für die Aquakultur wichtig ist, das dynamische Gesetz des gelösten Sauerstoffs in Wasser zu erfassen.

Es gibt zwei Quellen von gelöstem Sauerstoff in Wasser; die eine ist, dass der Sauerstoff in der Atmosphäre in Kontakt mit der Wasseroberfläche ist und in das Wasser gelöst wird, und die andere ist der Sauerstoff, der von der Wasserpflanze während der Photosynthese freigesetzt wird. 1/10 des Betrags.


2. Schwefelwasserstoff

Schwefelwasserstoff wird durch die Zersetzung schwefelhaltiger organischer Stoffe unter anoxischen Bedingungen oder in sulfatreichem Wasser gebildet, von Sulfat zu Sulfid reduziert und dann Schwefelwasserstoff erzeugt. Sulfid und Schwefelwasserstoff sind beide giftig für Fische, und Schwefelwasserstoff ist das giftigste. Im Allgemeinen existieren unter sauren Bedingungen die meisten Sulfide in Form von Schwefelwasserstoff. Wenn der gelöste Sauerstoff im Wasser zunimmt, wird der Schwefelwasserstoff oxidiert und verschwindet. Die toxische Wirkung von Schwefelwasserstoff auf Fische besteht darin, sich mit dem Eisen in Hämoglobin zu kombinieren, so dass Hämoglobin seine Fähigkeit verliert, Sauerstoff zu transportieren, was zu Hypoxie in Fischgeweben führt. Daher sollte dem Vorhandensein von Schwefelwasserstoff in der Landwirtschaft besondere Aufmerksamkeit gewidmet werden.

ammonia nitrogen meter

3. Ammoniakstickstoff

Ammoniakstickstoff wird produziert, wenn organischer Sauerstoff zersetzt wird, wenn Sauerstoff nicht ausreicht, oder weil Sauerstoffverbindungen durch Verdauungsbakterien reduziert werden. Die Endprodukte des Aquatierstoffwechsels werden im Zustand von Ammoniak abgeführt. Ammoniakstickstoff ist giftig für Fische und andere Wasserorganismen, und selbst niedrige Konzentrationen hemmen das Wachstum von Fischen und müssen genau überwacht werden.

 

Testgegenstände in der Aquakultur

1. Temperatur; 18-35 °C ist die normale Temperatur, und 25-32 °C ist die am besten geeignete Wachstumstemperatur.

2. PH-Wert: 6.5-8.5, unter 6.5, kann der Düngereffekt normalerweise nicht seine Vorteile ausüben, die Toxizität von Ammoniakstickstoff und Schwefelwasserstoff nimmt zu, und er ist anfällig für hypoxie schwimmenden Kopf.

ph value test

3. Salinity; 0-1%, zu hoher Salzgehalt wird das normale Wachstum und die Fortpflanzung von Organismen in Süßwasser beeinflussen.

4. Ammoniakstickstoff; 0-0.02mg / L, zu hoch wird die Kiemen von Fischen und Muscheln beschädigen, über 0,5 wird Unfähigkeit zu essen und atmen bis zum Tod verursachen.

Ammonia Nitrogen Test Tube

5. Schwefelwasserstoff; 0-0.1mg / L, zu hoch wird die zentralen Nerven von Fischen und Muscheln schädigen, über 0,5 wird Krankheit oder Tod verursachen.sulfide test tube

6. Nitrit; 0-0.02mg / L, zu hoch wird hämorrhagische Erkrankung verursachen, ist ein wichtiger Faktor induzieren fulminante Krankheit, über 0,5 wird Krankheit oder Tod verursachen.

nitrite test tube

7. Verfügbarer Phosphor; 0,2-1mg / L, das Wachstum von hochwertigen Algen im Wasserkörper unter 0,2 ist betroffen, und auch das Auftreten von Blüten ist nicht förderlich für das Wachstum von Bighead, Silberkarpfen und Muscheln.

phosphorus test tube

8. Transparenz; 20-30cm, zu hohe Fruchtbarkeit ist nicht genug, zu niedrig wirkt sich auf die Photosynthese.

9. Gelöster Sauerstoff; 3mg / L, weniger als 3mg / L wird die Fütterung von Fischen beeinflussen, wenn weniger als 2mg / L schwimmenden Kopf erscheinen, weniger als 1mg / L erscheinen

Es ist jetzt Pantang bis zu einer großen Anzahl von Todesfällen.