Messung von Chlor Rest

- May 22, 2018-

Es gibt drei Hauptmethoden, um freies Chlordestin Trinkwasser im Feld in Entwicklungsländern zu testen : 1. Pool-Testkits , 2. Farbrad-Testkits und 3. Digitale Farbmessgeräte . Alle drei Methoden hängen von einer Farbänderung ab, um die Anwesenheit von Chlor zu identifizieren, und einer Messung der Intensität dieser Farbe, um zu bestimmen, wie viel Chlor vorhanden ist.

Pool-Testkits

Die erste Testmöglichkeit verwendet ein flüssiges chemisches OTO (Orthotolidin), das bei Anwesenheit von Gesamtchlor eine Farbänderung zu Gelb führt. Sie füllen einfach ein Röhrchen mit Wasser, fügen 1-5 Tropfen der Lösung hinzu und suchen nach dem Farbwechsel. Diese Kits werden in vielen Geschäften verkauft, um die Konzentration von Gesamtchlor im Schwimmbadwasser zu testen. Diese Methode misst kein freies Chlor .

Vorteile der Pool-Testkits:

Kostengünstig

Sehr einfach zu bedienen

Nachteile der Pool Test Kits:

Abbau der OTO-Lösung, die im Laufe der Zeit ungenaue Messwerte verursacht

Im Allgemeinen nicht zuverlässige quantitative Ergebnisse

Mangel an Kalibrierung und Standardisierung

Farbrad-Testkit

Farbrad-Testkits verwenden eine Pulver- oder Tablettenchemikalie DPD (N, N-Diethyl-p-phenylendiamin), die in Gegenwart von Chlor einen Farbumschlag zu Rosa bewirkt. Die Farbräder sind einfacher und kostengünstiger als digitale Messgeräte. Um die Intensität der Farbänderung zu messen, verwendet der Außendienstmitarbeiter ein Farbrad, um die Farbe visuell mit einem numerischen Messwert für freies oder gesamtes Chlor abzugleichen. Das Testkit kann verwendet werden, um freies Chlor und / oder Gesamtchlor zu messen (mit verschiedenen Chemikalien im Kit), mit einem Bereich von 0 - 3,5 mg / L, entsprechend 0 - 3,5 ppm (Teile pro Million).

Vorteile der Farbrad-Testkits :

Genaue Messwerte bei richtiger Verwendung

Kostengünstig

Nachteile der Farbrad-Testkits:

Möglichkeit für Benutzerfehler

Mangel an Kalibrierung und Standardisierung

Digitale Farbmessgeräte

Digitale Kolorimeter sind die genaueste Methode zur Messung von freiem Chlor und / oder Gesamtchlor, die in Entwicklungsländern vor Ort zurückbleiben. Diese Kolorimeter verwenden die folgende Methode: 1. Zugabe von DPD-Tabletten oder -Pulver in eine Durchstechflasche mit Probenwasser, die eine Farbveränderung zu Rosa verursacht; und 2. Einführen des Fläschchens in ein Messgerät, das die Intensität der Farbänderung durch Aussenden einer Wellenlänge des Lichts und automatisches Bestimmen und Anzeigen der Farbintensität (des freien und / oder Gesamtchlorrückstands) digital erfasst. Die Reichweite des Zählers beträgt 0 - 4 mg / L, entsprechend 0 - 4 ppm (Teile pro Million).

Vorteile der digitalen Farbmessgeräte :

Sehr genaue Messwerte

Schnelle Ergebnisse

Nachteile der digitalen Farbmessgeräte :

Aufwand (höhere Kosten als andere Methoden)

Notwendigkeit der Kalibrierung mit Standards