Zwei Methoden zur Messung des pH-Wertes in einer wässrigen Lösung mit einer pH-Elektrode

- Apr 18, 2018-

Zur Messung des pH-Wertes in wässrigen Lösungen, der Farbmessung (pH-Streifen und Küvetten) und der Potentiometrie gibt es üblicherweise zwei Methoden. Die potentiometrische Methode ist die einzige Methode, die eine kontinuierliche Online-Messung und Prozessüberwachung realisieren kann, und die potentiometrische Methode kann einen genauen und reproduzierbaren pH-Wert erhalten. Die Kerntheorie der pH-Elektrodenmessung ist die Nernst-Gleichung.

Die für die Potenzialanalyse verwendete Elektrode wird als Primärzelle bezeichnet. Die Primärbatterie ist ein System, dessen Aufgabe es ist, chemische Reaktionsenergie in elektrische Energie umzuwandeln. Die Spannung dieser Batterie wird elektromotorische Kraft (EMK) genannt. Diese elektromotorische Kraft (EMK) besteht aus zweieinhalb Zellen. Eine der Halbzellen wird als Messelektrode bezeichnet und ihr Potential steht in Beziehung zu einer spezifischen Ionenaktivität; die andere Halbzelle ist eine Referenzhalbzelle, üblicherweise Referenzelektrode genannt, die in der Regel mit einer Messlösung verbunden ist und mit einem Messgerät verbunden ist. . Die bekannteste und am häufigsten verwendete pH-Indikatorelektrode ist eine Glaselektrode.

Ein industrielles Online-pH-Messsystem besteht normalerweise aus vier Teilen: einem pH-Sensor , dh einer pH-Elektrode , einem pH-Transmitter, einem Elektrodenmantel und einem Kabel.

Das Unternehmen ist spezialisiert auf die Herstellung und den Verkauf von verschiedenen Arten von PH-Elektroden . Willkommen Kunden, die zur Beratung und zum Kauf kommen müssen. Wir liefern die besten Qualitätsprodukte und -dienstleistungen.

http://www.lohandbio.com

E-Mail: info@yingaolab.com