Trinkwasserquelle und Desinfektionsmethode für ländliche Trinkwasserquellen

- Mar 13, 2020-

Grundsätze für die Auswahl von Trinkwasserquellen in ländlichen Gebieten:

1. Ausreichend Wasser. Die Wassermenge in der Quelle muss den Bedürfnissen der Massen entsprechen. Die Wasserversorgung kann anhand hydrologischer oder hydrogeologischer Untersuchungen geschätzt werden.

2. Die Wasserqualität ist gut. Bei der Auswahl einer Wasserquelle ist es erforderlich, die Wasserqualität der Wasserquelle und ihre sich ändernden Gesetze umfassend zu bewerten. Wenn die Wasserqualität stark von der Umwelt beeinflusst wird, wie z. B. die große Menge an Sedimenten im Regenwasser, im gelben Wasser usw., können Sie die entsprechenden Wasseraufbereitungsanlagen zur Reinigung auswählen und dann die Dörfer und Städte zentral mit Wasser versorgen . Für die Auswahl der Ausrüstung kann eine integrierte ländliche Trinkwasseraufbereitungsanlage für die Reinigungsbehandlung ausgewählt werden.

3. Hygienische und saubere Umwelt. Die sanitären Bedingungen rund um das Wasserquellengebiet sind gut und es gibt keine festen Verschmutzungsquellen. Bevor Sie die Wasserquelle auswählen, sollten Sie die Umweltsanierungssituation um die Wasserquelle im Detail untersuchen.

4. Einfach zu verwalten und zu verwenden. Bei der Auswahl der Wasserquellen müssen auch Aspekte wie Benutzerfreundlichkeit, einfache Verwaltung, geringe Geräteinvestitionen, hohe Effizienz und bequeme Verwaltung berücksichtigt werden.

Bedeutung der Desinfektion des ländlichen Trinkwassers:

3

Wasser aus der Wasserquelle muss nach der Verarbeitung in verschiedenen Prozessen sterilisiert werden, bevor es von den Massen verwendet werden kann.

1. Es gibt viele Arten von intestinalen pathogenen Mikroorganismen, die vom Wasser übertragen werden, und sie können durch Wasser Ausbrüche von Infektionskrankheiten verursachen.

2. Unbehandeltes Abwasser, insbesondere Krankenhausabwasser, wird in den Wasserkörper eingeleitet und bringt eine große Menge intestinalpathogener Mikroorganismen in das Quellwasser. Daher muss Trinkwasser nicht nur desinfiziert, sondern auch gründlich desinfiziert werden, um die Gesundheit des Benutzers zu gewährleisten.

residual chlorine

Methode zur Desinfektion des ländlichen Trinkwassers:

1. Sterilisieren durch Kochen. Dies ist eine Methode, die in China Tausende von Jahren anhält. Die kochende Desinfektion hat eine wirksame Rolle bei der Vorbeugung von Darminfektionskrankheiten gespielt.

2. UV-Desinfektion. Bei der UV-Desinfektion können die Wasseroberflächenbestrahlungsmethode und die Wasserbestrahlungsmethode verwendet werden. Bei stark verschmutzter Wasserqualität ist die UV-Desinfektion allein jedoch nicht wirksam.

3. Chlordesinfektion. Die Chlorierungsdesinfektion ist eine der häufigsten und effektivsten Methoden der Chemiker-Desinfektion. Es gibt drei Arten von Chlormitteln zur Trinkwasserdesinfektion: flüssiges Chlor, anorganisches Chlor und organische Chlormittel. Bleichpulver, Bleichpulver und Natriumhypochlorit gehören zu anorganischen Chlorpräparaten; Ketamin, Chrysantheme (Dichloramin-p-hydroxybenzolsulfonsäure) usw. gehören zu organischen Chlorpräparaten; Natriumhypochlorit wird üblicherweise in der ländlichen Trinkwasseraufbereitung verwendet.

4. Ozondesinfektion. Diese Methode erfordert eine Herstellung vor Ort und wird im Allgemeinen weniger in der ländlichen Trinkwasseraufbereitung eingesetzt.

未标题-1