Prüfung der Trinkwasserqualität

- Dec 11, 2019-

1. Prüfung der Trinkwasserqualität und Routineanalyse

Um die Forschung in diesem Artikel zu erleichtern, wurde eine Wasseranlage mit einer großen Wasserversorgungskapazität und Wasserversorgungsabdeckung in einer bestimmten Stadt als Forschung ausgewählt. Entsprechend dem Aufbau des Wasserversorgungsnetzes der Wasseranlage wurden drei weitere typische Erfassungspunkte für die Analyse der Wasserqualität ausgewählt. Angesichts der vielen Indikatoren zur Erkennung der Trinkwasserqualität wurden für diese Studie mehrere repräsentative Indikatoren ausgewählt, nämlich pH-Wert, Wassertrübung, Aluminium, Restchlor, Gesamtbakterien, TOC usw.

1.1 Schlüsselindikatoren und Erkennung

water meter 1.1.1 pH

Es kann den Säure-Base-Gleichgewichtszustand widerspiegeln, den verschiedene in der Lösung enthaltene lösliche Verbindungen erreichen. Verwandte Forschungsergebnisse zeigen, dass die Temperatur einen größeren Einfluss auf das Säure-Base-Gleichgewicht hat. Experimente haben gezeigt, dass wenn die Temperatur in reinem Wasser um 25 ° C steigt, der pH-Wert danach um etwa 0,45 abfällt. Viele Indikatoren im Wasser beeinflussen den pH-Wert. Wenn der pH-Wert unter 7 liegt, riecht das mit Schwefel kontaminierte Wasser unangenehm nach Eiern, und die Bildung von Stickstofftrichlorid erzeugt einen stark reizenden Geschmack. Gleichzeitig steigt der pH-Wert des Wassers, der Geschmack des Wassers wird bitter und die Farbe nimmt entsprechend zu. Darüber hinaus beeinflusst der pH-Wert auch die Koagulation, Ausfällung und Filtration von Wasser, wodurch der Verunreinigungsgehalt im Wasser den Standard überschreitet. Gegenwärtig ist nicht nachgewiesen worden, ob ein direkter Zusammenhang zwischen dem pH-Wert in Wasser und der menschlichen Gesundheit besteht, es wurde jedoch nachgewiesen, dass der pH-Wert in Wasser andere Wasserqualitätsindikatoren beeinflusst und damit indirekt die menschliche Gesundheit beeinflusst. Daher sieht der aktuelle pH-Wert von Wasser in Chinas aktuellen Hygienevorschriften für Trinkwasser eindeutig vor, dass der pH-Wert im Bereich von 6,5 bis 8,5 liegen sollte. In dieser Studie wurde ein elektronischer pH-Tester verwendet, um den pH-Wert jedes Messpunkts zu testen.

1.1.2 Wassertrübung

Die Trübung von Wasser wird hauptsächlich durch die Partikel und einige Mikroorganismen gebildet, und die Größe der Partikel, die mit der Trübung zusammenhängen, liegt im Allgemeinen zwischen 1 nm und 1 mm. Die Trübung des Trinkwassers ist ein Schlüsselparameter für die Abwasserqualität der Wasseranlage. Die Trübung muss in allen Verbindungen der Wasseraufbereitung erfasst werden, insbesondere in der Abwasserverbindung, für die Online-Trübungsmessgeräte erforderlich sind. Wenn die Trübung des Gewässers größer als 10 NTU ist, ist die Trübung höher, und wenn die Trübung weniger als 5 NTU beträgt, ist die Trübung geringer, was von Menschen akzeptiert werden kann. Relevante Umfragestatistiken zeigen, dass die Trübung des Abwassers nach zentraler häuslicher Wasseraufbereitung im Wesentlichen weniger als 5NTU beträgt und die meisten etwa 1NTU erreichen können. International wird die Trübung von Wasser als mikrobieller Indikator aufgeführt. Bakterien und Viren werden in Wasser mit geringer Trübung ausgesetzt. Während die Trübung des Gewässers verringert wird, können verschiedene Bakterien im Wasser, dreiwertiges Eisen und vierwertiges Mangan deutlich reduziert werden. Die Trübung des Gewässers ist hoch und die darin enthaltenen Mikroorganismen können nicht effektiv desinfiziert werden. Diese Mikroorganismen fördern im Laufe der Zeit die Züchtung von Bakterien im Rohrnetz, und dieses Wasser schädigt die menschliche Gesundheit. In dieser Studie wurde der von einem inländischen Unternehmen unabhängig entwickelte intelligente Trübungsmesser verwendet, um die Trübung von Wasser zu erfassen.

1.1.3 Aluminium

Aluminium ist als relativ großes Element in der Erdkruste in der Natur weit verbreitet. Menschen verbrauchen Aluminium hauptsächlich über Trinkwasser. Relevante Forschungsergebnisse zeigen, dass der durchschnittliche Aluminiumgehalt in Süßwasser etwa 0,24 mg / l und in Meerwasser etwa 0,001 mg / l beträgt. Denn Wasserwerke verwenden Aluminiumsalze als Gerinnungsmittel bei der Wasseraufbereitung, was zu einer Erhöhung des Aluminiumgehalts im Trinkwasser führt. Wenn Aluminium im Körper über ein bestimmtes Maß hinaus angereichert wird, verursacht es biologische Krankheiten wie Übermäßige Aluminiumgehalte im Körper der Mutter können die Entwicklung des Fötus hemmen und die Ultrastruktur der Zellen schädigen, wodurch Defekte in der Zelle verursacht werden Neugeborenes in einigen Aspekten. Wenn sich im menschlichen Körper eine große Menge Aluminium befindet, beeinträchtigt dies außerdem die Aktivität einiger Enzyme und verursacht leicht Krankheiten wie Knochenatrophie. China hat den Aluminiumgehalt im Trinkwasser klar festgelegt, dh der Aluminiumgehalt pro Liter Trinkwasser darf 0,2 mg nicht überschreiten. Es gibt viele Nachweismethoden für Aluminiumionen in Wasser. Nach einem umfassenden Vergleich verwendet diese Studie die kolorimetrische Aluminiumreagenzmethode, um den Aluminiumgehalt von Wasser in jedem Messpunkt zu bestimmen.

1.1.4 Organics

Es gibt zwei Hauptarten von organischen Schadstoffen im Wasser, eine ist NOM und die andere ist SOC. Ersteres umfasst Humus, mikrobielle Sekrete usw., und letzteres umfasst "drei-induzierende" organische Schadstoffe. Angesichts der Komplexität der Arten organischer Schadstoffe im Wasser ist es erforderlich, die Menge organischer Stoffe anhand von Gesamtbewertungsindikatoren zu messen. Die am häufigsten verwendeten Indikatoren sind TOC, DOC und COD. In dieser Studie wurden TOC und zwei Indikatoren ausgewählt, um den Gehalt an organischer Substanz im Leitungswasser der Wasserpflanze zu messen und zu analysieren. Um die Genauigkeit der Testergebnisse sicherzustellen, wurden ein TOC in Wasser mit einem organischen Kohlenstoffanalysator und einem UV-sichtbaren Spektrophotometer eines ausländischen Unternehmens hergestellt.

1.1.5 freies Chlor

Das heißt, nach Verwendung von Chlor als Desinfektionsmittel der verbleibende Chlorgehalt im Wasser. Um Bakterien im Trinkwasser abzutöten und die Sicherheit der Wasserqualität zu gewährleisten, müssen Wasserpflanzen das Wasser desinfizieren. Die Chlorierungsdesinfektion ist aufgrund ihrer Vorteile wie niedrige Kosten, gute Wirkung und einfache und bequeme Verwendung die erste Wahl für die Wasserdesinfektion in großen Wasseranlagen. In dieser Studie wurde die Titration verwendet, um das restliche Chlor in Wasser zu bestimmen.

1.1.6 Mikroorganismen

In der Wasserqualitätsnorm sind Mikroorganismen die Schlüsselindikatoren und die Hauptindikatoren zur Messung der Sicherheit der Wasserqualität. Dies liegt daran, dass Mikroorganismen schädlicher sind und eine große Anzahl von Trinkern gleichzeitig infizieren können. Der neue Standard sieht vor, dass die Gesamtzahl der Bakterien ≤ 80 CFU / ml beträgt und in jeder 100 ml Wasserprobe keine coliformen Bakterien nachgewiesen werden können. In dieser Studie wurde die Membranmethode verwendet, um Mikroorganismen in Wasser nachzuweisen.

台式水质检测仪-3.468